Bambusmesse Dortmund
Bambusmesse Dortmund

Bambusmesse Dortmund

DORTMUND, Deutschland – Die zweite, jährlich veranstaltete European Bamboo Expo 2024 findet vom 16.05.2024 bis 18.05.2024 in Dortmund statt und konzentriert sich auf die zentrale Rolle von Bambus in der Kreislaufwirtschaft, mit besonderem Schwerpunkt auf die Bau- und Lebensmittelindustrie. Die Expo-Organisatoren erwarten mehr als 60 internationale Aussteller und Redner und verfolgen das Ziel, den Fachbesuchern die bemerkenswerte Vielseitigkeit von Bambus als erneuerbarem Rohstoff in Architektur, Textilherstellung, Landwirtschaft und kommerziellem Produktdesign zu präsentieren.

Bambus verfügt über die außergewöhnliche Fähigkeit, verwüstete Böden zu regenerieren. Gleichzeitig bietet er eine Fülle von Möglichkeiten für landwirtschaftlich Beschäftigte und Investoren europäischer Nutzpflanzen. Gemeinsam können wir dazu beitragen, in der Kreislaufwirtschaft Innovationen voranzutreiben“, sagt Messeorganisator Iraklis Kalamenios von Weproductions.

Die diesjährige Messe baut auf dem Erfolg der letztjährigen Erstveranstaltung auf, die mit ihren Ausstellern und Rednern Hunderte von Fachbesuchern aus über 30 Ländern anzog und den Unternehmen eine einzigartige Gelegenheit bot, ihre neuesten Produkte, Technologien und Dienstleistungen potenziellen Geschäftspartnern, Kunden und staatlichen Einrichtungen vorzustellen. Die Teilnehmer erlebten die neuesten Trends in der globalen Bambusindustrie hautnah und erkundeten neue Möglichkeiten für Forschung, Produktentwicklung und Investitionen auf dem europäischen Markt. Auf der letztjährigen Veranstaltung wurde unter anderem die Nutzung des Baustoffs Bambus in der nachhaltigen Architektur vorgestellt, ein Thema, das auch auf der diesjährigen Messe wieder aufgegriffen wird. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Förderung des öffentlichen Engagements durch die Ansprache von Einheimischen und Verbrauchern sowie von Architekten, Bauträgern und Bauherren, Entscheidungsträgern und Branchenvertretern sein. Die European Bamboo Expo findet zum zweiten Mal in Dortmund statt, einer Stadt, die nachwachsende Rohstoffe im Allgemeinen und die Nutzung von Bambus im Speziellen befürwortet und unterstützt.

Dortmund schafft Umweltqualität und Arbeit mit Klimaschutz. Als Großstadt mit den meisten Grünflächen kennen wir uns mit Wachstum und nachwachsenden Rohstoffen gut aus“, sagt der Dortmunder Oberbürgermeister Thomas Westphal. „Wir engagieren uns schon sehr lange im Bereich der nachhaltigen, zirkulären und gemeinwohlorientierten Wirtschaft. Deshalb ist es mir als Oberbürgermeister wichtig, dass eine Messe mit dem Schwerpunkt der nachhaltigen Nutzung unserer Ressourcen bei uns in der ‘Großstadt der Nachbarn’ beheimatet ist. Mit der European Bamboo Expo möchten wir einem nachwachsenden Rohstoff, der in Asien schon sehr viel bekannter und verbreiteter ist, auch in Europa zur Marktreife und einem höheren Bekanntheitsgrad verhelfen.

Von der Stadt Dortmund stolz präsentiert, wird die European Bamboo Expo 2024 von der Eventproduktions- und Marketingfirma Weproductions organisiert und durchgeführt. Die Konferenz-Messe findet im Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstraße 50-58, 44147 Dortmund, statt.